Beratung für Sie

Wasserschutz-Zusatzberatung für die Wasserschutzgebiete Elbingerode und Hattorf, sowie das Wasservorranggebiet Pöhlder Becken

Um die Bemühungen der Landwirtschaft zum Schutz des Grundwassers im Pöhlder Becken zu unterstützen, wird Ihnen von Seiten der Ingenieurgemeinschaft für Landwirtschaft und Umwelt (IGLU) eine grundwasserschutzorientierte Zusatzberatung angeboten.

Sie können zurückgreifen auf ein Angebot von :

  • Individueller Beratung
  • Gruppenberatung und Feldrundfahrten
  • Versammlungen
  • Rundbriefen

Agrarantrag und ANDI-Daten 2016.

Durch die Verfügbarkeit der ANDI-Daten konnten die Abschlüsse Freiwilliger Vereinbarungen für die Betriebe sehr vereinfacht werden. Wir möchten Sie schon jetzt daran erinnern, beim Agrarantrag 2016 ihre ANDI-Daten wieder für die Zusatzberatung zur Verfügung zu stellen. Dafür müssen sie im Agrarantrag aktiv ihre Zustimmung geben.

Im Sammelantrag-Formular ANDI 2016 wird vermutlich wie in den lezten Jahr wieder mit zwei Ankreuzfeldern die Weitergabe der digitalen Daten an die Zusatzberatung zu erklären sein. Wenn Sie Ihre Agraranträge bearbeiten denken Sie bitte daran.

Ohne ANDI-Daten in digitaler Form können wir Ihnen keine Auszahlunganträge erstellen. Lassen Sie sich auch eine Sicherungskopie der ANDI-Daten in digitaler Form erstellen, wenn Sie den Agrarantrag zusammen mit einem Berater der Landwirtschaftskammer Niedersachen erstellen. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass diese Daten bei den Beratern der LWK in aller Regel zum Ende des Jahres gelöscht werden.

Noch einmal betont, die aktuellen ANDI-Daten in digitaler Form sind die Voraussetzung für die Teilnahme an den Freiwilligen Vereinbarungen. Ohne diese Daten geht es nicht.
 
  Aktuelles